Super Mittwoch, 28.03.2007

Von Verdi bis Lortzing

Auf der Probe beim MGV Orphea

Als Solist kommt der Bariton Josef Otten

Würselen. Die Vorbereitungen für das Frühjahrskonzert laufen auf Hochtouren.
Der Bardenberger Männergesangverein Orphea lädt am 28.April um 20 Uhr zum traditionellen Frühjahrskonzert in die Mehrzweckhalle An Wilhelmstein ein. In dem Konzert, das unter dem Motto "Oper - Musical - Chansons" steht, werden bekannte Arien und Chöre aus Opern von Mozart, Verdi, Wagner und Lortzing zu Gehör gebracht. Ferner werden neben Melodien aus dem Musical "Showboat" auch Lieder der Comedian Harmonists erklingen. Nachdem die "Orphea" in den letzten Jahren Vokalensembles zu Gast hatte, konnte dieses Mal mit dem Bariton Josef Otten wieder ein Solist verpflichtet werden. Josef Otten begann seine Gesangsausbildung am Grenzlandkonservatorium in Aachen.
1970 gewann er den 1.Preis beim Wettbewerb "Jugend musiziert". Nach dem Studium an der Musikhochschule Rheinland erhielt er eine erste Anstellung am Stadttheater Aachen. Seit vielen Jahren führt ihn eine rege Konzerttätigkeit auch ins Ausland. Auf seinen Auftritt mit dem MGV Orphea kann man schon jetzt gespannt sein.
Karten gibt es ab sofort bei allen Vereinsmitgliedern, im Vereinslokal Kolberg und bei Pfennings.